Ort & Region

header-talansicht_1572x469





Alles ganz nah

Die Inntalgemeinde Brannenburg liegt im Süden des Landkreises Rosenheim am Fuße des Wendelsteins, nur 20 Kilometer von der Tiroler Grenze entfernt. Hier, wo sich das Inntal weitet und in eine idyllische Voralpenlandschaft mündet, entfaltet der traditionsreiche Ferienort mit 5.750 Einwohnern seine enorme Vielfalt. Dahoam im Inntal liegt im Ortsteil Degerndorf nahe dem wirtschaftlichen Zentrum Brannenburgs mit vielen Geschäften, Gastronomien, Eisdiele, Supermärkten und zahlreichen Fachhandelsläden, Apotheken, Ärzten und Gesundheitsdienstleistern. Brannenburg bietet, neben Kindergärten, eine Grund- und Mittelschule sowie eine staatliche Realschule und eine private Realschule als Internat. Das nächste staatliche Gymnasium befindet sich nur wenige Kilometer im benachbarten Raubling.

Vielfalt für die Freizeit

Brannenburg ist ein beliebter Urlaubsort in einer attraktiven Urlaubsregion. Eines der Wahrzeichen ist die Wendelsteinbahn, mit der Sie vom Ort aus in 25 Minuten ins wildromantische Wendelsteingebirge gelangen. Brannenburg ist umgeben von einer vielfältigen Bergwelt, die Gäste und Einheimische gerne mit dem Rad, zu Fuß und im Winter auch mit Skiern erobern. Bewirtschaftete Almen und Berggasthöfe sind auf herrlichen Wanderungen direkt vom Ort aus zu erreichen. Die vielen kleinen Badeseen, Tennis- und Sportanlagen sowie das breite Vereinsangebot sorgen für viel Abwechslung und Lebensfreude in jedem Alter. Ein Markenzeichen Brannenburgs und der Region ist die Fülle an kulturellen Angeboten. Mit Ausstellungen, Konzerten, Theater, Lesungen und natürlich den vielen Brauchtumsveranstaltungen bietet die Region ein ebenso facettenreiches wie anspruchsvolles Programm übers ganze Jahr.

Gute Anbindung

Der Bahnhof Brannenburg liegt zentral und ist vom Wohngebiet Dahoam im Inntal bequem zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar. Darüber hinaus bestehen gute Busverbindungen nach Rosenheim und in die Nachbargemeinden. Brannenburg liegt nahe der A93. Über die Autobahn gelangt man in etwa 45 Minuten nach München. Brannenburg ist Teil der Tourismusregion Chiemsee-Alpenland. Die nächstgelegenen Städte sind Rosenheim und Bad Aibling oder Kufstein in Tirol. Doch auch München, Salzburg und Innsbruck sind mit Auto oder Bahn in etwa einer Stunde erreichbar. Und auch der Chiemsee mit Schloss Herrenchiemsee und der Kulisse der Chiemgauer Alpen sowie die attraktiven Skigebiete Sudelfeld, Hocheck und Kaisergebirge liegen quasi vor der Haustür.